Warnung vor Links - Spamer

Ashley09
  • Moderator
Beiträge: 1900
+ 3
Liebe Community,

es ist vielen bewusst, das nicht jeder Link anglickt werden sollte... Aber leider passiert das immer wieder. Deswegen möchten wir davor warnen, Werbelinks anzuklicken, die speziell mir Uhren oder Mode zu tun haben... nicht anzuklicken... Es sind hier leider Spamer unterwegs, die nichts
Gutes im Sinne haben und deswegen warne ich davor...Bitte nicht die Links anklicken...

Sollte euch jemand auffallen, dann bitte ich um Info.

Vielen Dank.
Liebe Grüße senden Ashley & die Fell-Lausbuben
Juliane 87
  • Forenkätzchen
Beiträge: 15
+ 1
Danke für die Warnung Grüsse Jule
bbraatz
  • Forenkätzchen
Beiträge: 6
+ 1

Vielen Dank!

Ich danke ebenfalls für die Warnung.
Liebe Grüße
Birgit und die Sirs
marifri
  • Mäusejäger
Beiträge: 1257

Spam-Links

Ich habe leider nicht mehr so viel Zeit für Catspot wie vor 4 oder 5 Jahren, aber ich finde es schrecklich, wenn hier Spam-Links gepostet werden, die Moderatoren können ja auch nicht immer und überall sein, bzw. machen die das ja ehrenamtlich, danke für den Tipp, a propos Spams, Anfang Februar mußte ich mein ca. 4 1/2 Jahre altes web.de-Postfach löschen und ein neues anlegen, weil es im Minutentakt mit jeweils 3-4 Spams aus dem Ausland gleichzeitig bombardiert worden ist, die man auch nicht abbestellen konnte, keine Ahnung, woher die meine Adresse hatten, ich habe u. a. LinkedIn in Verdacht, denn an die neue Adresse habe ich dann eine Mail von einem US-Soldaten erhalten, der auf der Suche nach einer Frau ist, der hat auf Nachfrage geanwtortet, er hätte meine Mailadresse von LinkedIn, woraufhin ich mein dortiges Konto auch gelöscht habe, nachdem ich den Typen vergrault habe (fragt bitte nicht wie), dann habe ich enen neuen LinkedIn-Account mit meiner t-online-Adresse gestartet, die ich weniger als einmal im Monat checke....
Ich bin schon mit Katzen aufgewachsen, und mein Motto lautet:
Ein Leben ohne Katze(n) ist möglich, aber sinnlos! - in Abwandlung von Loriots berühmten Mops-Zitat
weckener
  • Forenkätzchen
Beiträge: 78
@marifri,
da hast Du aber Pech gehabt, ich bin auch bei web.de, ich habe gemerkt, das als web.de an einen anderen Anbieter verkauft wurde, seitdem bekomme ich auch ständig irgendwelche Spam, aus In-und Ausland. Zur Zeit viel aus Afrika, da wird mir immer angeboten, ich könnte reich werden, wenn ich helfe eine Erbschaft durchzusetzen... Millionen € stehen da zur Verfügung... Na ansonsten halt Angebote von Krediten und sowas...
Mein Sohn ist Programmierer, der hat mich gewarnt, ich solle unter keinen Umständen die Newsletter abbestellen, da es sich um Emails geht, die eine fiktive Adresse eingegeben haben, sobald Du Dich meldest wird deine Adresse registriert und weiterverkauft!!! Wenn Du in der Adresse der Spam nachschaust, siehst Du oft nur einen Buchstaben und Kreuze, deshalb bekommen alle, die den Anfangsbuchstaben haben die Email. Früher war web.de sehr sorgfältig, da kamen kaum Spams durch, aber jetzt,--- vielleicht verdienen sie daran???
Aber ich habe gehört, bei anderen Anbietern ist das ähnlich... Zur Zeit bekomme ich lauter Anrufe aus dem Ausland, aus Afrika, sehe ich aus der 00xxxxxx, die legen es darauf an, das man für teures Geld zurückruft.... Ich habe mich schon bei Bundesanstalt beschwert, die haben mir geschrieben, das sind nur Computer, die ändern so oft ihre Telefonnummer oder Emailadresse, da haben sie wenig Möglichkeit sie zu finden und zu bestrafen...
mazda323
  • Forenkätzchen
Beiträge: 132
adressen und aktivitäten der internetbenutzer werden immer und überall irgendwo gespeichert.
ich bin jetzt z.b. mit einem anderen browser hier im forum unterwegs der persönliche daten die übermittelt werden sollen blockt nennt sich cliqz
https://www.wired.de/collection/tech/neues-jahr-neuer-browser-bietet-cliqz-mehr-schutz-fuer-eure-daten

antitracking an

8 x persönliche daten wurden entfernt ! davon
petspot.gmbh.com 3
smart adserver 3
stroer digital media 2

werbeblocker an
werbung 5x geblockt

ich weiss nicht was da übermittelt werden sollte ,kann auch nur der standort sein,aber.....

bei amazon z.. und den anderen handelsplattformen ist es noch viel schlimmer,da braucht man(n) sich nichtmal anzumelden und nur zu stöbern.durch die gesetzten cookies werden mir dann bei verschiedenen foren die ich dann besuche die dinge die ich mir angeschaut habe als werbung "angeboten"

web.de gehört seit august 2010 zu 1und1 gmbh der unter anderen auch gmx.de angehört.

bei persönlichen einstellungen kann hier der sogenannte spamfilter eingerichtet werden. man sollte sich da ein bischen einlesen wie das funktioniert dann klappt das auch.
ich weiss jetzt nicht den unterschied zwischen der kostenlosen freemail version und der kostenpflichtigen die ich benutze (gmx)
im monat bekomme ich vieleicht 5 spammails
die unerwünschten adressen/absender sind in der blacklist eingetragen da passen 5000 einträge hinein

https://hilfe.gmx.net/email/spam-und-viren/sperrlisten.html
Katzen sind die klügeren Menschen
weckener
  • Forenkätzchen
Beiträge: 78
Mazda323,
danke für die Tipps!
Kostenlos anmelden
MY catSpot - LOGIN
Passwort vergessen?
Gerade online
Feuerwolf
FeuerwolfOnline seit
7 Minuten
Karinar
KarinarOnline seit
20 Minuten